Arbeitsuchende

Sie beziehen Grundsicherungsleistungen nach dem SGB II und suchen eine Arbeitsstelle oder einen Ausbildungsplatz?

Wir wissen, dass Arbeitsuche harte Arbeit ist. Dabei ist es wichtig, sich voll auf die Suche zu konzentrieren und sofort damit zu beginnen.

  • Wir helfen Ihnen dabei!

Oft gibt es Probleme, die erst gelöst werden müssen, bevor man Arbeit suchen kann.

  • Wir unterstützen Sie bei der Lösung!

Unsere Fachkräfte stehen Ihnen als persönliche Ansprechpartner für alle Ihre Fragen rund um das Thema Arbeit oder Ausbildung zur Verfügung.

Sie werden mit Ihnen eine Eingliederungsvereinbarung abschließen, in der Ihre Rechte und Pflichten nach dem Prinzip des Förderns und Forderns beschrieben werden.

Dabei ist es wichtig, dass Sie nach Kräften mitwirken. Nur so haben wir die Chance, Ihnen bestmöglich zu helfen.

  • Gemeinsam können wir es schaffen, Ihnen wieder ein Leben zu ermöglichen, in dem Sie und Ihre Familie nicht mehr auf Grundsicherungsleistungen angewiesen sein müssen!

Wir unterstützen Sie bei Ihrer Suche nach einem Arbeitsplatz. Dafür gibt es vielfältige Möglichkeiten. Gemeinsam finden wir die Förderung, die für Sie am besten passt.

Wichtig: Sie müssen Förderungen immer beantragen oder mit Ihrem persönlichen Ansprechpartner im Jobcenter abstimmen, bevor Sie insbesondere finanzielle Verpflichtungen eingehen!

Unterstützungs- und Fördermöglichkeiten können zum Beispiel sein:

  • Individuelle Beratung, z. B. Schuldnerberatung
  • Erstattung von Reisekosten zu Terminen im Jobcenter oder Vorstellungsgesprächen bei Arbeitgebern
  • Erstattung von Bewerbungskosten
  • Hilfe bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen
  • Vermittlungsvorschläge
  • PCs im Jobcenter für die eigene Stellensuche
  • Aktivierungs-, Coaching-, Qualifizierungs- oder Erprobungsmaßnahmen bei Trägern
  • Qualifizierungen bis hin zu Vollumschulungsmaßnahmen
  • Unterstützung bei Sprachförderungen
  • Zuschüsse für Arbeitgeber bei Einstellung in sozialversicherungspflichtige Arbeitsverhältnisse
  • Übernahme von Kinderbetreuungskosten
  • Arbeitsgelegenheiten inklusive sozialpädagogischer Betreuung
  • Praktika
  • Sonstige Individuelle Hilfen zur Arbeitsaufnahme
  • Nachholen des Hauptschulabschlusses
  • Coaching nach Arbeits- oder Ausbildungsbeginn

Die Aufstellung ist nicht abschließend. Bitte sprechen Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner an.